Aktuelles in Kürze
20.01.2016

Freilaufkupplung für Stauförderpalette

Die Motoren von Stauförderern stehen unter Stress. Denn die Antriebsleistung wird nicht nur für das Umlenken der Palette von Unter- auf Obertrum benötigt. Vielmehr sind es die Friktionen der einzelnen Paletten, gegen die der Staufördermotor permanent anfährt – auch dann, wenn im Prozess kein einziges Teil gefördert wird.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
06.01.2016

7te Achse neu definiert

Mit einem neuen patentierten Konzept für eine Roboterverfahrachse empfiehlt sich EXPERT-TÜNKERS als ein neuer Lieferant in diesem Segment.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
16.12.2015

Lineareinheit doppelt verriegelt

Bei vielen Lineareinheiten müssen beide Endlagen mechanisch verriegelt sein, weil z.B. typenbedingt zwei Arbeitsstellungen angefahren werden.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
09.12.2015

Paletten-Werkzeug-Wechsel-System mit EXPERT-TÜNKERS-Drehtischen

Das klassische Werkzeug-Wechsel-System basiert auf einem Rundtaktdrehtisch, der das jeweils benötigte Werkzeug in die Arbeitsstation verfährt.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
02.12.2015

Carbon-Greifer in der Produktion

Neben dem modularen Aluminium-Baukasten für Greifersysteme bietet TÜNKERS auch einen kompatiblen Carbon-Baukasten an, mit dem sich leichte und äußerst stabile Greifersysteme aufbauen lassen.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
18.11.2015

Anwendungsreport - Stanzen, auch wenn es eng wird!

Das Einbringen von zusätzlichen Löchern im Karosserierohbau ist keine Herkules-Aufgabe. Schwierig wird es aber, wenn eine ganze Reihe von Löchern auf sehr engem Bauraum, wie hier am Schweller, vorzugsweise in einer Operation eingebracht werden müssen.
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
11.11.2015

TÜNKERS Fachtagung 2015 – dabei sein!

Die TÜNKERS-Produktpalette ist groß. Groß sind auch viele unserer Produkte, die man deshalb leider nicht im Büro auf dem Tisch präsentieren kann.
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
21.10.2015

Luft-Spar-Spanner U-Serie

Fast alles besser mit dem U-Spanner! Auch ein technisch ausgereiftes Produkt wie der Pneumatikspanner lässt sich im Detail immer wieder optimieren.
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
07.10.2015

90° Stauförderer – Das bessere Förderband zum Einlegen!

Immer häufiger werden Stauförderer als Einlegemagazin für die Beschickung der Roboterzellen verwendet. Dabei sind die ursprünglich für die Förderung von Zelle zu Zelle konzipierten Systeme im Werkereinlegebereich nicht unbedingt optimal.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
30.09.2015

Nebenschauplatz Prägen

Im Vergleich zum Schweißen, Kleben oder Fügen ist das Prägen in der Rohbaufertigung nur ein Nebenschauplatz.

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
| 1 [2] [3] [4] [5]  >  [+5]  >|
Aktuelle Termine
Wir sind auf folgenden Messen/Veranstaltungen vertreten und freuen uns auf Ihren Besuch:

TÜNKERS Fachtagung 2016.

in Ratingen.
16.06. - 17.06.16
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

AUTOMATICA 2016

in München. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle A5 am Stand 313.
21.06. - 24.06.16
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Motek 2016

in Stuttgart.
10.10. - 13.10.16
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Tünkers aktuell

Freilaufkupplung für Stauförderpalette

Die Motoren von Stauförderern stehen unter Stress. Denn die Antriebsleistung wird nicht nur für das Umlenken der Palette von Unter- auf Obertrum benötigt. Vielmehr sind es die Friktionen der einzelnen Paletten, gegen die der Staufördermotor permanent anfährt – auch dann, wenn im Prozess kein einziges Teil gefördert wird.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

7te Achse neu definiert

Mit einem neuen patentierten Konzept für eine Roboterverfahrachse empfiehlt sich EXPERT-TÜNKERS als ein neuer Lieferant in diesem Segment.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Lineareinheit doppelt verriegelt

Bei vielen Lineareinheiten müssen beide Endlagen mechanisch verriegelt sein, weil z.B. typenbedingt zwei Arbeitsstellungen angefahren werden.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .