Aktuelles in Kürze
27.05.2015

Rollenbahnheber mit “Doppelschere“

Eine Rollenbahn anzuheben ist kein Hexenwerk. Gängige Systeme sind bei kurzen Hüben Exzenterheber. Bei höheren Hüben ab 400 mm haben sich Scherenhubtische bewährt.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
13.05.2015

Umrüstbares Stauförderband

Bei einem konventionellen Palettenstauförderer definiert die Bauteilaufnahme die Geometrie des zu fördernden Werkstücks. In Einzelfällen ist es möglich, den Werkstückträger so zu gestalten, dass auch unterschiedliche Bauteile transportiert werden.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
06.05.2015

EXPERT Pick and Place (EPP)

Pick and Place, das ist genau dass was die meisten Roboter leisten, nämlich Bauteile von A nach B befördern.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
29.04.2015

Skid-Förderanlage mit integrierter Skid-Rückführung

Mit dem Hubsenkfördersystem bietet Expert-Tünkers ein auf extrem schnellen Transport ausgerichtetes Fördersystem an, das sich in Teilen der Automobilindustrie als Standard etabliert hat.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
27.04.2015

Einladung zur Fachtagung am 11. und 12. Juni 2015

Automation in 3D - Faster to Productivity
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
07.04.2015

Greiferspanner maßlos übertrieben – Baugröße 30 reicht!

Es ist schon erstaunlich mit welchen Gerätschaften an Robotergreifern filigrane Karosseriebauteile gehalten werden.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
16.03.2015

TÜNKERS News 1/2015.

Mit unserem News-Film haben Sie wichtige Neuigkeiten zu Tünkers-Services, -Produkten und unserem Unternehmen im Blick. Informieren Sie sich über Markttrends und erfahren Sie, wie Sie Produktionsabläufe mit modernstem Equipment optimieren können.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
04.03.2015

LFS-Gurtförderband ist grün

LFS, das grüne Förderband ist umweltfreundlich. Denn an Stelle der Kette, die regelmäßig geschmiert, gewartet und bei zu großer Längung gekürzt werden muss, kommt ein Gurt zum Einsatz.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
19.02.2015

SOPAP - Simplex Drehtisch

Simplex steht für einfach und genau das kennzeichnet die neuen Drehtische der SOPAP-Baureihe.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
09.02.2015

Stahlbau für Förderanlagen in Modulbautechnik

der Stahlbau für aufgeständerte Förderanlagen wie z.B. den APM Stauförderern gilt gemein hin als eine Sonderkonstruktion. 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
| 1 [2] [3] [4] [5]  >  [+5]  >|
Aktuelle Termine
Wir sind auf folgenden Messen/Veranstaltungen vertreten und freuen uns auf Ihren Besuch:

MSV 2015

in Brünn, Tschechische Republik.
14.09. - 18.09.15
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Motek 2015

in Stuttgart.
05.10. - 08.10.15
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

WELDEX 2015

in Moskau, Russland.
06.10. - 09.10.15
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Tünkers aktuell

Rollenbahnheber mit “Doppelschere“

Eine Rollenbahn anzuheben ist kein Hexenwerk. Gängige Systeme sind bei kurzen Hüben Exzenterheber. Bei höheren Hüben ab 400 mm haben sich Scherenhubtische bewährt.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Umrüstbares Stauförderband

Bei einem konventionellen Palettenstauförderer definiert die Bauteilaufnahme die Geometrie des zu fördernden Werkstücks. In Einzelfällen ist es möglich, den Werkstückträger so zu gestalten, dass auch unterschiedliche Bauteile transportiert werden.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

EXPERT Pick and Place (EPP)

Pick and Place, das ist genau dass was die meisten Roboter leisten, nämlich Bauteile von A nach B befördern.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .