Merkbox

TÜNKERS Unternehmensgeschichte

50 Jahre TÜNKERS Maschinenbau GmbH - 50 Jahre verbunden in Automation

 

Am 01. April 1962 wurde die TÜNKERS Maschinenbau GmbH von Josef Gerhard Tünkers zusammen mit zwei Partnern am Standort Ratingen bei Düsseldorf gegründet. Der Geschäftsgegenstand wurde damals so formuliert:
 

“Projektierung, Konstruktion und Herstellung von Maschinen und hydraulischen und pneumatischen Anlagen."


Als Firmensitz diente zunächst ein 16 m² großer Raum an der Mülheimer Straße 75 in Ratingen, der als Konstruktionsbüro angemietet und mit zwei Zeichenbrettern und zwei Schreibmaschinen ausgestattet wurde. Da die Familie Tünkers in diesem Haus seit vielen Jahren lebte, erzählt man sich bis heute, dass die Firma im “Wohnzimmer der Familie Tünkers“ gegründet wurde.

 

Die ersten Aufträge waren die Entwicklung von Hydraulik-Sonderzylindern für den damals im Ruhrgebiet starken Ofenbau, die zunächst extern gefertigt wurden. Bereits zwei Jahre später wurde eine eigene Produktion auf der Mülheimer Straße in Ratingen in angemieteten Hallen aufgebaut.

Trotz des klar definierten Unternehmensziels waren 50 Jahre TÜNKERS kein einfacher und vor allem kein gerader Weg. Die Entwicklung war immer verbunden mit der Suche nach möglichen Beschäftigungsfeldern und neuen Nischen, in denen sich TÜNKERS als neuer Anbieter positionieren konnte. Vielleicht gehörte deshalb das Wort “nein“ nicht zum Wortschatz  der Firma, wenn zum Teil auch exotische Kundenanfragen beantwortet werden sollten.

Historie der Firma TÜNKERS in Bildern

Klicken Sie sich durch die Fotogalerie, dort sehen Sie:

  • 50 Jahre TÜNKERS in Bildern